Die Anwendungsgebiete auf einen Blick: 

Erkrankungen des Skelettsystems:

Ellenbogen- und Hüftgelenkdysplasie; Wirbelsäulenerkrankungen; Knochenbrüche (Frakturen); Arthrosen; Arthritis; Patellaluxation

Erkrankungen der Muskulatur, Sehnen, Bänder: 

Muskelverspannungen und -verkürzungen, Muskelrückbildung (Atrophie); Sehnen- und Bänderverletzungen (z.B. Kreuzbandriss)

Neurologische Erkrankungen:

Bandscheibenvorfälle; Cauda-Equina-Kompressionssyndrom (CES); Canine Wobbler Syndrom; Spondylose; Lähmungen durch Unfälle

Erkrankungen des Lymphsystems:

Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme); Wundheilungsstörungen

Atemwegserkrankungen:

Lungenentzündung; Bronchitis;  durch Immobilität bedingte Sekret- und Schleimansammlungen

Behandlung vor und nach Operationen:

Frakturen; künstliches Hüftgelenk; Kreuzbandriss; Nachbehandlung nach Gelenkoperationen; Narbenbehandlung

Prävention / Geriatrische Behandlung:

Schmerzfreiheit bis ins hohe Alter; Gewichtsabnahme; Muskelerhalt bzw. -aufbau; Lösen von Muskelverspannungen; Funktionserhalt.

Menü schließen